Steuernews für Landwirte


Wiese

Mehr Geld für Agrarumweltprogramme

Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)

Landwirte, die die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, erhalten im Rahmen der gemeinsamen EU-Agrarpolitik Direktzahlungen zur Einkommens- und Risikoabsicherung. Für das kommende Jahr sind mit Gesetz vom 17.7.2021 weitere Maßnahmen mit Mitteln aus dem EU-Haushalt beschlossen worden.

Förderung des Klima- und Umweltschutzes

Stärker gefördert werden zum Beispiel Maßnahmen wie das Anlegen von Blühstreifen oder zur Verringerung des Einsatzes von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln. Auch der Öko-Landbau kann mit zusätzlichen Fördermitteln rechnen.

Ausblick 2023

Für die kommenden Jahre sieht die GAP-Reform vor, dass die EU-Mitgliedstaaten mindestens 25 % des Direktzahlungsbudgets für Öko-Regelungen bereitstellen. Damit belohnt die EU Landwirtinnen und Landwirte, die Maßnahmen für die Umsetzung klima- und umweltfreundlicher Verfahren sowie für die Verbesserung des Tierschutzes ergreifen (für weitere Informationen: bundesregierung.de).    

Stand: 30. August 2021

Bild: Countrypixel - stock.adobe.com

Über uns
Wir sind Ihr Steuerberater für Mandanten in Bassum, Syke, Sulingen und Twistringen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.